Supervision & Coaching
Nordhessen

Berater_innen finden

Stefanie Hirschfeld

Beratungsangebot

  • Beratung und Consulting
  • Bildung und Wissenschaft
  • Gesundheitswesen
  • Handel und Konsumgüter
  • Handwerk
  • Kindheit
  • Jugend und Familie
  • Kunst, Kultur und Sport
  • Marketing, PR und Design,
  • Parteien, Gewerkschaften und Verbände
  • Senioren
  • Sonstige Branchen
  • Soziale Arbeit

Arbeitsfelder

Als Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach liegt es mir besonders am Herzen, einen moderierten und strukturierten Rahmen für das Innehalten, für einen Perspektivwechsel und für konstruktiven Dialog zur Verfügung zu stellen. Denn dies ist - unabhängig von Unternehmensform und Thema - aus meiner Sicht der Raum, in dem gemeinsam Lösungen und tragfähige Entscheidungen entwickelt werden können. Weitere Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind die Entwicklung und das Coaching von Führungskräften.

Qualifikationen

Neben den beruflichen Qualifikationen, die in meiner Vita beschrieben sind, habe ich mit Anfang 50 den Masterstudiengang "Mehrdimensionale Organisationsberatung" erfolgreich abgeschlossen. Das Studium öffnete mir die Möglichkeit, mein Berufs- und Erfahrungswissen aus einer theoretischen Perspektive neu zu ordnen. Das erlaubt mir heute, Einzelne, Teams und Organisationen mit dem Blick von außen zu unterstützen, Weichen neu zu stellen und ihr Potenzial bewusst zu gestalten. Weiterbildungen in "Organisations- und Systemaufstellungen" sowie aktuell zur Wirtschaftsmediatorin runden mein Profil ab.

Wissenswertes

Mein beruflicher Werdegang ist geprägt durch den Aufbau und die Leitung gemeinschaftlich orientierter Projekte und gemeinnütziger Unternehmen. Veränderungs- und Professionalisierungsprozesse habe ich als Führungskraft im sozialen Bereich, in der Wohnungswirtschaft und im Kulturmanagement mit den inhaltlichen Schwerpunkten Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising begleitet. Als Geschäftsführerin einer gemeinnützigen Stiftung, die sich für organtransplantierte Kinder, Jugendliche und ihre Familien einsetzt, war ich - in meiner bislang letzten angestellten Tätigkeit - für das Stiftungsmanagement und den Aufbau des strategischen Fundraisings verantwortlich. Inzwischen bin ich als Organisationsberaterin, Teamentwicklerin, Coach und Supervisorin sowie als Mediatorin freiberuflich tätig. Im Februar 2018 erschien mein erstes Buch "Fundraising zwischen Ökonomisierung und Mitmenschlichkeit. Emotionale, soziale, organisationale Herausforderungen und Chancen."

Mögliche Beratungsanliegen

  • Berufsrolle
  • Change Management
  • Ehrenamtliche Arbeit
  • Existenzgründung
  • Führung/Management
  • Gesundheitsmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Konzeptentwicklung
  • Selbstmanagement
  • Strategieentwicklung
  • Teamentwicklung
  • Unternehmensnachfolge

Meine Qualitätssicherung

Durch bewusste Selbstfürsorge, kontinuierliche Weiterbildung, Kontroll-Supervision und Intervision stelle ich die Qualität meiner Arbeit sicher. Aktuell nehme ich an einer mehrjährigen Weiterbildung "Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement" teil.

Zurück