Organisationsentwicklung in Nordhessen

Supervision & Coaching
Nordhessen

Berater_innen finden

Organisationsentwicklung

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" - Beratung von Organisationen und Unternehmen mit supervisorischer Kompetenz

Die Beratung von Menschen in ihren Arbeitsbeziehungen führt häufig dazu, auch die entsprechende Organisation des Arbeitssystems zu reflektieren. So ergibt sich - angefangen von der Einzelsupervision, vom Coaching einer Führungskraft über die Teamsupervision oder die Teamentwicklung – eine zunehmende Bedeutung der Organisation in der Beratung. Daher bieten eine ganze Reihe von Supervisorinnen und Supervisoren auch Organisationsentwicklung bzw. Organisations- oder Unternehmensberatung an.

Selbst wenn die Übergänge häufig fließend sind und Definitionen vielleicht eher akademischen Reiz haben, sollen hier die unterschiedlichen Beratungsformate zur besseren Orientierung kurz skizziert werden:

Unternehmensberatung ist

vielleicht der umfassendste und zugleich unklarste Begriff, denn in der Praxis versammelt sich unter diesem Dach eine breite Palette von Beratungsdienstleistungen. Häufig sind diese Berater betriebswirtschaftlich oder eher technisch ausgebildet, was schon einen Hinweis darauf gibt, dass es hier in der Regel um eine Expertenberatung zu einer konkreten Fragestellung des Unternehmens oder der Organisation geht. Unter der Überschrift Change Management haben in den letzten Jahren verstärkt sozialwissenschaftliche Ansätze und Methoden an Bedeutung gewonnen, so dass Unternehmensberatung zunehmend Elemente der Organisationsberatung und –entwicklung nutzt.

Der Begriff Organisationsberatung wird

zwar häufig synonym zur Organisationsentwicklung benutzt, enthält aber in seiner klassischen Form ein eher technisch geprägtes Verständnis. So werden hier z. B. die Informations- und Arbeitsabläufe einer Organisation umfassend untersucht und optimiert. Dabei werden nicht nur die beteiligten Menschen, sonder in der Regel auch Maschinen, Werkzeuge, Verfahren und Prozesse betrachtet und in die Veränderung einbezogen. Daher mischen sich häufig Elemente einer Experten- mit der einer Prozessberatung. Die sozialwissenschaftlich geprägte Form der Organisationsberatung ist nahezu identisch mit der Organisationsentwicklung.

Organisationsentwicklung (OE) in ihrer Reinform ist im deutschsprachigen Raum relativ klar durch einige Kriterien beschreibbar:

  • OE umfasst tendenziell die gesamte Organisation, nie nur ein einzelnes Team 
  • OE ist mittel- bis langfristig ausgerichtet » OE ist ein bewusst geplanter Veränderungsprozess, der Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit einerseits und Humanisierung der Arbeitswelt andererseits fördern will
  • OE beschäftigt sich daher nicht nur mit den technisch organisatorischen Strukturen und Abläufen, sondern bezieht zwischenmenschliche Kommunikations- und Verhaltensmuster sowie die jeweilige Organisations­kultur (z. B. Werte, Normen etc.) mit ein 
  • OE ist partizipativ, bezieht die Mitarbeiter/innen durch Information und aktive Beteiligung in den Prozess mit ein 
  • OE zielt darauf ab, die Selbststeuerungskräfte im Sinn einer lernenden Organisation zu stärken 
  • OE ist prozessorientiert, d. h. die Berater/innen beraten und moderieren den Entwicklungsprozess